did deutsch-institut
Email Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie wurde erstellt, um die Verpflichtung unseres Unternehmens hinsichtlich des Schutzes Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten zu dokumentieren.


Warum haben Sie Email-Post von uns erhalten?

Unser Email-Marketing erfolgt auf der Grundlage Ihrer Zustimmung. Da Sie eine Nachricht von uns erhalten, ist in unseren Aufzeichnungen hinterlegt, dass Sie (a) Ihre Adresse bewußt zur zukünftigen Benachrichtigung hinterlegt haben (und hierfür Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben), oder dass Sie (b) sich durch Anmeldung, Kauf oder in sonstiger Weise in einer bestehenden Beziehung mit unserem Unternehmen befinden.

Sofern Sie der Auffassung sind, dass Ihnen durch dieses System unaufgefordert unerwünschte Email-Post zugegangen ist, leiten Sie uns diese bitte mit Ihrer Stellungnahme an newsletter@did.de zur Überprüfung weiter.

Wie können Sie verhindern, zukünftig Email-Post von uns erhalten?

Jede versandte Email sieht eine einfache, automatisierte Handhabung vor, unseren Emailversand an Sie zu unterbinden oder Ihren Wünschen anzupassen. Wenn Sie dies wünschen, folgen Sie einfach dem roten Abmelde-Link am Ende einer jeden Email.

Wie wir Ihre Privatsphäre schützen

Wir nutzen angemessene Sicherheitsvorkehrungen um uns vor Verlust, Missbrauch und ungewollten Veränderungen der von unserem System genutzten Daten zu schützen.

Verbreitung und Nutzung

Wir versichern, persönliche Informationen ohne Ihr vorheriges Einverständnis in keinem Fall Dritten zu Werbezwecken zu überlassen, es sei denn dass dies durch rechtskräftiges Urteil verfügt wird. Übermittelte Daten sind ausschließlich Mitarbeitern zugänglich, die für die Kontaktierung und den Email-Versand verantwortlich zeichnen. Weiterhin stellen wir die Daten unseren vertraglichen Dienstleistern zur Verfügung, welche die Kommunikation mit Ihnen organisieren.

Der Gebrauch von Web Beacons

Möglicherweise fügen wir den Emails, welche wir an Sie versenden einen sogenannten Web Beacon bei, der es uns erlaubt zu erfassen, wie viele Empfänger unsere Emails öffnen. Wenn Sie in einer unserer Emails einen Link benutzen zeichnen wir dies auf um unsere Angebote entsprechend anzupassen. Web Beacons sammeln nur begrenzte Informationen, wie beispielsweise cookie identifier, Zeit und Datum wann eine Seite besucht wird und eine Beschreibung der Seite auf welcher sich der Web Beacon befindet (die URL).

Web Beacons können beim Email-Versand zurückgewiesen werden. Sofern Sie den Empfang von Web Beacons per Email nicht wünschen, müssen Sie das Anzeigen von HTML-Bildern deaktivieren oder den Empfang von HTML-Emails blockieren (nur Textversion empfangen).


Änderung der Datenschutzrichtlinie vorbehalten
Diese Richtlinie wurde erstellt im November 2009
© did deutsch-institut GmbH